Neukirchen-Vlyn
Halde Norddeutschland






Mit einer Fläche von ca. 90 ha ist die Halde Norddeutschland flächenmäßig die größte Halde im Ruhrgebiet.
Auf einer Höhe von 102 Metern über dem Meeresspiegel ragt sie 74 Meter über den linksrheinischen Niederrhein
und gehört somit zu den 10 größten Revierhalden.

Geschüttet wurde die Halde von 1952 bis 2001. Die Rekultivierung erfolgte ab 1962 und war 2002 abgeschlossen.

Die Halde zählt zu den brennenden Halden, bei denen sich in der Tiefe Restkohle im Abraum
durch Wärmestau selbst entzündet hat.

Der direkte Zugang zum Hallenhaus erfolgt mit 359 Stufen und 52 Höhenmetern über die Himmelstreppe.



IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_07.jpg

IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_05.jpg  IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_06.jpg

IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_04.jpg  IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_03.jpg

IMG/HaldeNorddeutschland/M_20201104_08.jpg