Mülheim, meine Stadt
Eine Stadtführung





Radschnellweg



Auf der ehemaligen Trasse "Rheinische Bahn" plant der Regionalverband Ruhr (RVR) einem kombinierten Rad- und Wanderweg.

Im Endausbau soll der 21 Kilometer lange Weg vom
Rheinpark in Duisburg über den Hauptbahnhof Mülheim bis zur Universität Essen reichen.

Weiterführende Links: RVR-Bauprojekte und Portal-IMG/


Sektion Speldorf
vom Bahnübergang "Katzenbruch" bis zum ehemaligen Bahnhof Speldorf

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20110818_02.JPG IMG/DIV/Radschnellweg/W_20110818_05.JPG IMG/DIV/Radschnellweg/W_20110818_11.JPG

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20110818_07.JPG  IMG/DIV/Radschnellweg/W_20110818_08.JPG


Sektion Broich
"über" dem Gelände der MüGa

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151217_016.jpg

   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151030_018.JPG   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151030_020.JPG


Sektion Ruhrquerung

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151217_017.jpg   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151121_011.JPG   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151217_020.jpg

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20151217_023.jpg



Der fertige Radweg vom Mülheimer Hauptbahnhof bis Heißen

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_001.jpg   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_003.jpg

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_004.jpg   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_005.jpg   IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_006.jpg

IMG/DIV/Radschnellweg/W_20160411_008.jpg