Mülheim, meine Stadt
Eine Stadtführung





Petrikirche



Die älteste Kirche in Mülheim an der Ruhr ist die Evangelische Petrikirche.

Ihre Geschichte reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück und war ursprünglich Teil eines mittelalterlichen Herrenhofes.
Die Hofeigentümer, die Herren von Mulinhem, werden erstmals im Jahre 1093 erwähnt.
Die Petrikirche ist aus der Eigenkirche ihres Gutes hervorgegangen.
Das Bauwerk markiert den historischen Siedlungskern Mülheims.
Der älteste nachweisbare Bau war eine zweischiffige, romanische Saalkirche um 1200.

Die Petrikirche präsentiert sich dem Besucher heute als dreischiffiges Langhaus und ist eine von acht denkmalgeschützten Gotteshäusern im Kirchenkreis An der Ruhr und zugleich die älteste Kirche Mülheims.

* Wikipedia * Ausflugtipps * Denkmal Petrikirche *



IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_27.jpg

IMG/Mitte/Petrikirche/L_20160511_003.jpg  IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_29.jpg

IMG/Mitte/Petrikirche/L_20151030_007.jpg



IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_26.jpg

IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_21.jpg  IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_22.jpg

IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_23.jpg


IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_25.jpg

IMG/Mitte/Petrikirche/L_20170420_24.jpg