Mülheim, meine Stadt
Eine Stadtführung





Heißen
Siedlung "Heimaterde" im Ortsteil Fulerum



Auf Betreiben des Krupp-Prokuristen "Max Halbach" entstand ab 1919 die Siedlung "Heimaterde".
Krupp-Arbeitern sollte dort auf genossenschaftlicher Basis Wohnraum geschaffen werden, mit der Möglichkeit
Kleinvieh, Schweine, Schafe, Ziege und Geflügel zur teilweisen Selbstversorgung zu halten.

Die Siedlung "Heimaterde" ist eine Station auf der Route Industriekultur .

Weitere Informationen:    Siedlervereinigung "Heimaterde 1919 e.V."    und    Heimaterde



Sunderplatz mit evangelischer "Erlöserkirche"

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_013.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_015.jpg  IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_017.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20161005_04.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_016.jpg    IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_014.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_018.jpg


IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_011.jpg  IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160409_012.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160421_007.jpg  IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20160421_001.jpg

Lebensgefühl in (oder auf) Heimaterde



Die folgenden historischen Aufnahmen entstammen aus einer Verknüpfung auf die Internetpräsentation

http://www.mülheim-heimaterde.de/images/heimaterde.png

Angaben zum Entstehungsdatum sind leider nicht bekannt.

http://www.mülheim-heimaterde.de/images/0002-8.jpg  http://www.mülheim-heimaterde.de/images/image0-8.jpg

http://www.mülheim-heimaterde.de/images/0002-3.jpg

http://www.mülheim-heimaterde.de/images/gaensereiter-neu1.jpg  http://www.mülheim-heimaterde.de/images/sunderweg/sunderweg-1.jpg


Gänsereiter 2016

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20161005_01.jpg  IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20161005_02.jpg

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20161005_03.jpg


Katholische Kirche "St. Theresia vom Kinde Jesus"

IMG/Heissen/Fulerum-Heimaterde/W_20161005_06.jpg