Essen-Werden
Pfarrkirche St. Lucius





Die Luciuskirche wurde als Filialkirche des nahe gelegenen Benedikterklosters für den nördlichen Pfarrbezirk
im Jahr 995 begonnen und 1063 vollendet.

Sie gilt als älteste erhaltene, für Gemeindezwecke erbaute Kirche nördlich der Alpen.

Die sehr stilechte romanische Basilika ist flach gedeckt und öffnet sich zu den Seitenschiffen mit einem
rheinischen Stützwechsel, einer abwechselnden Folge von Pfeilern und Säulen.

An der besonders reich gegliederten nördlichen Chorwand sind in Nischen Fresken aus dem 11. Jahrhundert erhalten.

* Wikipedia *



IMG/StLucius/L_20170509_21.jpg
IMG/StLucius/L_20170509_23.jpg IMG/StLucius/L_20170509_24.jpg
IMG/StLucius/L_20170509_22.jpg

IMG/StLucius/L_20170509_25.jpg IMG/StLucius/L_20170509_28.jpg

IMG/StLucius/L_20170522_01.jpg

IMG/StLucius/L_20170509_30.jpg IMG/StLucius/L_20170509_29.jpg