Bottrop
Tetraeder






Die ehemalige Halde der Schachtanlage Prosper in Bottrop ist mit einer Höhe von 90 Metern
eine der größten Halden des Ruhrgebiets.

im Rahmen der Internationalen Bauausstellung in den Jahren von 1989 bis 1999 entstand dort die wohl
ungewöhnlichste Pyramide im Ruhrgebiet: das Tetraeder.


Der Tetraeder gehört zu den 5 platonischen Körpern und ist ein fester Bestandteil der klassischen Geometrie.

Die 60 Meter hohe Stahlkonstruktion aus Gussknoten und 210 Tonnen Stahlrohren
mit einer Gesamtlänge von 1500 Metern ist ein Symbol für den Strukturwandel in der Region.

Das Haldenereignis Emscherblick wurde am 3. Oktober 1995 eröffnet.

* Route Industriekultur * Bottrop.de * Emscher Landschaftspark *



IMG/Tetraeder/S_20181108_01.jpg

IMG/Tetraeder/S_20181108_02.jpg IMG/Tetraeder/S_20181108_03.jpg

IMG/Tetraeder/S_20180828_40.jpg IMG/Tetraeder/S_20181108_06.jpg

IMG/Tetraeder/S_20181108_08.jpg

IMG/Tetraeder/S_20181108_09.jpg IMG/Tetraeder/S_20181108_11.jpg

IMG/Tetraeder/S_20180828_47.jpg



IMG/Tetraeder/S_20181108_15.jpg IMG/Tetraeder/S_20181108_19.jpg

IMG/Tetraeder/S_20181108_17.jpg IMG/Tetraeder/S_20181108_16.jpg

IMG/Tetraeder/S_20181108_20.jpg