BOTTROP
Halde Haniel / Papsthalde





Mit dem Bergematerial der Zeche Prosper-Haniel ist die Halde Haniel die zweithöchste Halde im Ruhrgebiet
und erhebt sich mit 128 Metern (184,9 m ü. NN) über die umliegende Landschft hinaus.

Anlässlich des Besuchs von Papst Johannes Paul II. am 2. Mai 1987 im Gelsenkirchener Parkstadion wurde das Gipfelkreuz gefertigt und von Bischof Franz Hengsbach am Karfreitag desselben Jahres gesegnet.

Ruhrtourismus  /  Route Industriekultur  /  Ruhr-Guide  /  Industriekultur Oberhausen  /  Metropole Ruhr


IMG/HaldeHaniel/W_20150717_001.jpg

IMG/HaldeHaniel/W_20150717_010.jpg IMG/HaldeHaniel/W_20150717_002.jpg IMG/HaldeHaniel/W_20150717_009.jpg

IMG/HaldeHaniel/W_20150717_006.jpg

IMG/HaldeHaniel/W_20150717_011.jpg IMG/HaldeHaniel/W_20150717_007.jpg IMG/HaldeHaniel/W_20150717_012.jpg

IMG/HaldeHaniel/W_20150717_004.jpg